Meiner Mutter Gedanken

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Meiner Mutter Gedanken

      Ach Mai,
      mein liebster Freund und zugleich Feind,
      so wunderschön erstrahlst du in deinen satten Farben.
      Viel zu lange habe ich jämmerlich geweint,
      bedeckt dein Frühling nun sanft meine tiefen Narben.
      Wie himmlisch mir Mutter Natur derzeit erscheint,
      wenn ihre Winde hauchen meiner Kinder Namen,
      nun lass mich schlafen tief und fest mit ihr vereint,
      für immer hier bei dir, in deinen warmen Armen.
    • Hallo El Hektor;

      Herzlich Willkommen, von mir..

      Irgendwie liegt in diesem kleinen Werklein so viel Tiefe und dann wiederum Erinnerung,
      Freude, Liebe.. und doch lese ich auch ganz viel Sehnsucht raus..
      Irgendwie komm ich nicht drum rum zu glauben, dass hier nicht nur Mutter Natur, sondern auch ein Verlust im wiederkehrenden Mail
      steckt; Vielleicht der Tod der Mutter??
      Das mit dem Mai auch immer der Schmerz zurück kommt, aber eben auch die Freude auf das warme ..

      Auf alle Fälle habe ich deine Zeilen sehr gerne gelesen,
      sie fühlen sich so ehrlich an und vor allem befinde ich sie auch Geschmeidig zu lesen, wenn mir auch dieses traurige nicht aus dem Kopf gehen will...
      freu mich schon auf mehr von dir..

      mlg. Behutsalem
      ©Behutsalem
      Ohne Poesie wäre das Leben ein Irrtum!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Behutsalem ()

    • Hallo El Hektor,
      auch von mir ein herzliches Willkommen in der Poeten WG.
      Meine Lesart ist die eines/r vor dem Grab der Mutter Stehenden, der/die sich in ihre Gedanken hineinversetzt. Vermutlich ist die Mutter im Mai verstorben und war sehr naturverbunden.
      LG
      Perry
      Es ist nett wichtig zu sein, aber viel wichtiger nett zu sein.
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.