4 Brüder

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 4 Brüder
      oder
      Bruderliebe

      hab einen Bruder angerufen
      hab dich lange nicht gesehn
      soll ich dich nicht mal besuchen
      weil wir uns doch gut verstehn

      Ja bring doch noch den andren mit
      würd mich freuen sicherlich
      wären wir doch schön zu dritt
      dank dafür ich liebe dich

      hole noch die Nummer drei
      hol ihn von zu hause mir
      nehm mir extra dafür frei
      kommen alle drei zu dir

      gesagt getan am Wochenende
      trafen wir uns mit Umarmung
      draußen im Naturgelände
      von den Nachbarn gabs Verwarnung

      fröhlich lachten wir ganz unverdrossen
      an dem Feuer hinterm Haus
      ist dann reichlich Bier geflossen
      kam so manches dabei raus

      Hab die Hälfte nicht gewußt
      was da früher so Geschah
      einer schob schon ganz schön Frußt
      schon war das Gezanke da

      Mit nem großen Schlagabtausch
      haben wir den Spaß beseitigt
      falsche Worte dann im Rausch
      hat man sich dann noch beleidigt

      wollte dort nicht mehr verweilen
      muß erst mit der Zeit verheilen
      Bruderliebe war im Eimer
      treffen will sich erstmal keiner

      die Autofahrt war ziemlich weit
      ganz so war das nicht gedacht
      Schade um die schöne Zeit
      hätt ich gern zu haus verbracht


      Bruder, du kannst gar nichts tun, weshalb ich aufhören würde, dich zu lieben.

      Zitat : F.M. Dostojewski
      silbern ist mein Haar nicht grau, bin so jung wie ich mich trau !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von die3.Jeije ()

    • Guten Abend

      Dein Gedicht zu den 4 Brüdern, hat mich an so einige Szenen in meinem Leben erinnert.
      Diese Gefühl der langen Vorfreude auf ein deratiges Ereignis, dass dann ein umso jäheres
      Ende nimmt, ist mir wohl bekannt. Eigentlich passiert das jedes Mal, wenn gewisse Teile der
      Verwandschaft aufeinandertreffen (nein natürlich nicht ich! :whistling: ).
      Und obschon frau sich danach frägt, weshalb man sich das alles immer wieder aufs neue
      antut, freut man sich dann doch wieder auf die ganzen Pappnasen. :)
      Falls es sich um Deine eigenen Brüder handelt, wünsch ich Dir, dass Ihr bald wieder so richtig
      Bock aufeinander habt. Wenn nicht, dann haste hier definitiv einen wunderbar authentischen
      Zugang zu der Thematik gefunden.

      LG Schmendrick

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schmendrick ()

    • Danke Schmendrick, war die erste Antwort und so ohne Kritik zu meiner Schreibweise. Da fällt mir ein Stein vom Herzen. Tatsächlich war ich bis Gestern mit 2 Brüdern zu Besuch zu einem weiteren Bruder den wir alle lange nicht gesehen haben. Wir hatten alle ein wenig Bammel vor dem wiedersehen. Der besuchte Bruder war gerührt und hat sich so sehr gefreut. Aber wir haben den dann in den 2 Tagen so lange an seine Verfehlungen erinnert und kritisiert bis auch seine Geduld aufgebraucht war. Nach einer Nacht lang pro und Kontra haben wir uns müde, wortlos und mit traurigem Gesicht, aber nicht ohne eine letzte Umarmung, verabschiedet. Jeder mit dem heimlichen wissen "Nie wieder !!!". Das wird sich wie du schon schriebst bald wieder ändern.
      silbern ist mein Haar nicht grau, bin so jung wie ich mich trau !
    • toll das ihr das immer wieder in den Griff bekommt. Wenn ich das traurige Gesicht, des von uns besuchten Bruders vor Augen hab, tut mir das Herz weh. Es hätte so anders laufen sollen und können wenn wir störrischen Esel (rechthaberisch, stur und selbstüberschätzend wie wir alle das vom Vater geerbt haben ) uns zusammengenommen hätten. Habe übrigens noch 2 weitere Brüder (zusammen 6) die sich von vornherein das nicht antuhen wollten.

      Ich fotographiere auch sehr gerne und viel, vor allem auf meinen Reisen. Ich bearbeite auch gerne Fotos. Unter Picturemodeler bei Instagram kannst du da mal reinschauen

      Danke für deinen lieben Kommentar
      silbern ist mein Haar nicht grau, bin so jung wie ich mich trau !
    • Ich habe gar keine Geschwister und trotzdem kann ich mit dem Gedicht auch etwas anfangen.
      Denn auch wenn die letzten zwei Zeilen nicht danach klingen, war die Zeit doch bestimmt wertvoll. Weil Familienbande wichtig sind.
      Meine Mutter hat noch eine Schwester, mit der sie sich gut versteht und einen Bruder, zu dem sie wenig bis keinen Kontakt hat. Beide leben in China und meine Mum musste damals dort weg, wegen den Kommunisten.
      Der Bruder gehört auch zu denen und hat sich angedient. Nun bekleidet er irgendeinen Verwaltungsposten, in dem großen Getriebe. Eher unwichtig, aber trotzdem mächtig genug, die Hand über den Rest der Familie zu halten.
      Meine Mum sagt immer, auch wenn sie nicht gut miteinander auskommen, weiß sie zu schätzen was er für die Familie macht. Weil das für ihn sicher auch nicht immer einfach ist und gefährlich obendrein. Aber er hat nie vergessen wo er her kommt und wer zählt.
      Familienbande eben.

      Und zwischen den Zeilen lese ich raus, dass es nicht das letzte Treffen gewesen ist. ;)
      She is the gold at the end of the rainbow
    • Sushan. du hast natürlich recht. Ich liebe diese Banausen, aber je größer ist darum die Enttäuschung momentan. Dein Gedicht war toll aber das hab ich dir ja schon geschrieben es freut mich das so ein großes Talent meine Verse ließt und kommentiert. Vieleicht hast du auch mal mein Gedicht "zu spät" gelesen. Dieses dort beschriebene, für mich so traurige Erlebnis vor 3 Jahren hat mich aufgerüttelt. Ich versuche seit dem die Kontakte zu allen mir wichtigen Personen wieder aufzunehmen bzw. zu intensivieren. Ich habe dadurch wieder viel mehr innere Ruhe.

      Ich wünsche dir einen schönen Tag und werde begierig nach Beiträgen von dir Ausschau halten
      Heinz
      silbern ist mein Haar nicht grau, bin so jung wie ich mich trau !
    • die3.Jeije schrieb:

      vieleicht hast du auch mal mein Gedicht "zu spät" gelesen.

      Das mache ich!
      Hier wurde ja nun glücklicherweise die Anzahl der Beiträge herunter gesetzt und da hat jeder mehr Zeit, sich mit den Werken auseinanderzusetzen.
      Ich schaue auf jeden Fall mal rein.

      Und ich bin auch kein großes Talent, sondern einfach nur ein junges und verliebtes Mädchen, mit einer blühenden Phantasie ausgestattet.
      Sag das also nicht immer, ich beginne es womöglich zu glauben und Stolz ist ja auch eine der Todsünden, wenn ich richtig informiert bin.
      Nicht das ich nach meinem Ableben noch in der falschen Abteilung lande. ;)
      She is the gold at the end of the rainbow
    • Ok Sushan. Dann nist du eben kein Supertalent sondern nur ein einfaches Mädel das mit einem klaren Verstand ausgestattet ist. Nur allein die Sätze deiner letzten Antwort zeugen von so hohem Niveau und Sachverstand. Stell dein Licht nicht unter den Scheffel.
      Für deine Liebe wünsche ich dir von ganzem Herzen das sie für immer anhält.
      silbern ist mein Haar nicht grau, bin so jung wie ich mich trau !
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.