_ tapp tapp

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • -


      _ tapp tapp


      ......….......….. Tappeli Tap , Tapalli Tapp

      Tapp , den fetten Apaff'el holen wir uns


      -
      Gabel im Mund ./ nicht so hastig

      Plapp ist nicht für seine Denke verantwortlich, Holy Moly ./ wofür auch, Dallo Moly ist tot

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Dichtel ()

    • Hallo Dichtel!

      hier hab ich beim Lesen schon mehrer Interpretationen im Kopf..

      die erste.. Tapp ..tapp .. tapp.. ganz leise schleich ich mich in Nachbars Garten und klau mir den größten Apfel vom Baum..
      ist aber , so glaube ich, nicht das was du sagen wolltest..

      die zweite... Eine Katzenmutter mit ihren Kindelein... streifen durch die Gassen und.. huch.. MAHLZEIT.. Kinder leise sein, Essen steht am Tisch...
      kommt wir holen uns den fetten Braten..

      glg. Line
      ©Behutsalem
      Ohne Poesie wäre das Leben ein Irrtum!
    • -

      _ tapp tapp


      ......….......….. Tappeli Tap , Tapalli Tapp

      Tapp , den fetten Apaff'el holen wir uns

      -

      Behutsalem schrieb:

      Hallo Dichtel!

      hier hab ich beim Lesen schon mehrer Interpretationen im Kopf..

      die erste.. Tapp ..tapp .. tapp.. ganz leise schleich ich mich in Nachbars Garten und klau mir den größten Apfel vom Baum..

      die zweite... Eine Katzenmutter mit ihren Kindelein... streifen durch die Gassen und.. huch.. MAHLZEIT.. Kinder leise sein, Essen steht am Tisch... kommt wir holen uns den fetten Braten..

      glg. Line

      Hallo Line,

      schöne, spontane Momente-Bilder sind dir hierzu in den Kopf gekommen … war ja der Text genau dafür auch geschrieben , :) ,

      ist uns allen ja dieses 'Lautische ' … Tapp, tapp, tapp irgendwie in der Assoziation, hi hi , und dann taucht da hinten dieser 'fette Apaffel' auf … und warum nicht, jenen Apaffel in Nachbars Garten stibitzen,

      oder deine kleine Katzengeschichte ./ sieht die Mutter da vorne einen 'fetten Braten' abgelegt, der für die ganze Katzenfamilie reicht … mit dem Verweis, Kinder, seid aber leise … soll er ja uns munden [ gierige Augen und Mäuler gibt es überall um um ],

      dieses uns immer wieder passierende Gefühl, sei da was, dem wir uns leisen tapp, tapp 'esken Schrittes [ klar auch im Kopf ] nähern möchten ..

      Line, hab mich über deine geschichtete Spontanität gefreut , :) … wieder ein Pfeif dir, Frank …

      -
      Gabel im Mund ./ nicht so hastig

      Plapp ist nicht für seine Denke verantwortlich, Holy Moly ./ wofür auch, Dallo Moly ist tot
    • Äpfel vom Nachbarn die uns locken
      Während wir in Gebüschen hocken
      Verströmen den Duft des besonders Süßen
      Stehlen wir sie so werden wir büßen
      Getrieben von kindlicher Narretei `... war`s uns aber einerlei

      Natürlich wurden wir aufgegriffen
      Zeternd zu den Eltern geschliffen
      Stubenarrest uns aufgezwängt
      Schreiend ins Kindzimmer gedrängt
      Uneinsichtig während gelangweiltem Warten
      (Entwerfen wir klügere Raubzugspläne..)

      Natürlich wieder in Nachbargarten.. :whistling:
      Leave one wolf alive and the sheeps are never save

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nike ()

    • Nike schrieb:

      Äpfel vom Nachbarn die uns locken
      Während wir in Gebüschen hocken
      Verströmen den Duft des besonders Süßen
      Stehlen wir sie so werden wir büßen
      Getrieben von kindlicher Narretei `... war`s uns aber einerlei

      Natürlich wurden wir aufgegriffen
      Zeternd zu den Eltern geschliffen
      Stubenarrest uns aufgezwängt
      Schreiend ins Kindzimmer gedrängt
      Uneinsichtig während gelangweiltem Warten
      (Entwerfen wir klügere Raubzugspläne..)

      Natürlich wieder in Nachbargarten.. :whistling:

      Hallo Lena,

      :) , deine fine, geverste Deutung hat eine klasse Konklusio, für mich ____________ :

      …….. während gelangweiltem Warten
      (Entwerfen wir klügere Raubzugspläne..)
      Natürlich wieder in Nachbargarten..

      … ist es ja hier nicht die tatsächliche, rechtsbewertende Uneinsicht, mitnichten … geht's hier, mMn einzig darum, das Leben in seinen Weiten und Grenzen [ ganz bewusst ] kennenzulernen, ist's mMn sogar die stiebitze Gunst des jungen Lebens, dies auch zu probieren,

      denn der Fehl-Sinn ist den Akteuren längst bewusst, dennoch passiert Leben eben einzig im Probieren und Kosten und ebenso, mal auf die Finger zu bekommen … umso mehr beim Raubzug in Nachbars Garten, dort erst recht, mMn …

      Lena, habe mich sehr über deine metrische Verse-Freiheit gefreut , :) … heute ein ein kopfnickendes Pfeiftschüss, Frank …

      -
      Gabel im Mund ./ nicht so hastig

      Plapp ist nicht für seine Denke verantwortlich, Holy Moly ./ wofür auch, Dallo Moly ist tot
    • Dichtel schrieb:

      … geht's hier, mMn einzig darum, das Leben in seinen Weiten und Grenzen [ ganz bewusst ] kennenzulernen, ist's mMn sogar die stiebitze Gunst des jungen Lebens, dies auch zu probieren,

      Äpfel sind ja sowieso ein riesen Thema....
      Fing nicht der ganze Ärger in einem Garten an? Und mit einem Apfel? Natürlich war das Weib wieder Schuld...
      So jedenfalls hätten sie es gerne. Die welche den größten Coup der Menschheitsgeschichte landeten. Aber diese Büchse lassen wir hier mal lieber geschlosse
      Bevor noch die fröhliche Leichtigkeit Deines/unserer Werke verloren geht. :rolleyes:
      Leave one wolf alive and the sheeps are never save
    • Dichtel schrieb:

      _ tapp tapp

      ......….......….. Tappeli Tap , Tapalli Tapp

      Tapp , den fetten Apaff'el holen wir uns

      -

      Nike schrieb:

      Dichtel schrieb:

      ist's mMn sogar die stiebitze Gunst des jungen Lebens, dies auch zu probieren,
      Äpfel sind ja sowieso ein riesen Thema....

      Fing nicht der ganze Ärger in einem Garten an? Und mit einem Apfel? Natürlich war das Weib wieder Schuld... / So jedenfalls hätten sie es gerne. Die welche den größten Coup der Menschheitsgeschichte landeten. Aber diese Büchse lassen wir hier mal lieber geschlosse

      Bevor noch die fröhliche Leichtigkeit Deines/unserer Werke verloren geht. :rolleyes:

      Hallo Nike,

      du sagst es treffend, ist nicht nur der Apfel insbesondere ein mehrgründiges Thema in der Lyrik / Literatur allg. … hat ja dieses hier Lausbuben / Lausmädchen'eske Thema des 'Apaffel Stibitzens auch jenen Moment im Sinn [ immer wieder in uns passierend ], der uns eine Lust auf etwas widerspiegelt,

      ob nun tatsächlich aufs Stibitzen ausgelegt oder eben auf Fixpunkte, die uns in eine pro_Bewegung bringen (wollen)


      Nike, die wieder ein Fröhpfeif, Frank …

      -
      Gabel im Mund ./ nicht so hastig

      Plapp ist nicht für seine Denke verantwortlich, Holy Moly ./ wofür auch, Dallo Moly ist tot
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.