Niemand kennt Sie

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Niemand kennt Sie

      Sie ist eine von den Leisen,
      von den Stillen, von den Weisen,
      wird schnell mal übersehen,
      ist oft schon so geschehen.
      Gibt's ein Problem, ist sie zur Stelle,
      sie ist eine Frau für alle Fälle.

      Sie ist eine, die nicht viel Worte macht,
      gern auch mal über sich selber lacht,
      man nimmt sie kaum wahr
      doch sie ist immer da.
      Gibt's ein Problem ist sie zur Stelle,
      immer voran, sie ist eine Schnelle.

      Doch fragt man nach ihren Namen -
      dann wird es ganz leis -
      weil Niemand ihn weiß …
      Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr

      Was sein wird, wird sein
    • Sie ist eine von den Leisen,
      von den Stillen, von den Weisen.
      Sie wird schnell mal übersehen,
      so ist es schon oft geschehen.
      Gibt es ein Problem zur Stelle
      ist die Frau für alle Fälle.

      Sie, die nicht viel Worte machte,
      gern über sich selber lachte.
      Sie nahm man nur selten wahr,
      dabei war sie immer da.
      Ein Problem, sie war zur Stelle,
      immer vorn, sie war 'ne Schnelle.

      Doch fragt man nach ihrem Namen -
      wird es ganz leis -
      weil niemand ihn weiß …


      Die mittlere Strophe geht natürlich auch im Präsens, muss man nur die letzten "e" in den ersten beiden Zeilen auch wieder entfernen. Ich finde es aber ganz interessant hier anzudeuten, dass "Sie" eben jetzt nicht mehr da ist. Und umso bedrückender, dass keiner ihren Namen kennt.

      LG

      Ruedi
    • Hallo Perry,

      diese Frau war eine Nachbarin in unserem großen Haus, Sie war eine stille unscheinbare Frau, aber wenn irgendwer im Haus Hilfe brauchte - sie war da, ohne viele Worte zu verlieren.
      Nun lebt sie nicht mehr.
      Und ich mußte leider feststellen, das viele in unserem Haus (auch die , die ihre Hilfe angenommen haben) nicht mal ihen Namen wußten - sie war nur die ältere Frau aus der dritten Etage - namenlos.

      es grüßt
      die eiselfe
      Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr

      Was sein wird, wird sein
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.