In manchen Abendstunden

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • In manchen Abendstunden

      In manchen Abendstunden,
      wenn Rot der Tag verglüht,
      frag ich mich unumwunden,
      hab ich mich recht bemüht?


      Den Weg zu finden in der Zeit,
      bewusst mir meines Lebens Ziel,
      war ich denn immer so bereit,
      gab ich zu wenig oder viel?


      Hab ich mit der Seele mein,
      gar manches Herz berührt,
      konnt jemandem ich wichtig sein,
      zu lieben wie es sich gebührt?


      Keine Antwort auf die Fragen
      nicht im Jetzt und nicht im Hier
      irgendwann in fernen Tagen
      sagst du es ganz sicher mir.





      2014
      Ein Lächeln ist eine Brücke zu Deinem Herzen
      und ein liebes Wort Balsam für die Seele.

      Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt.
      Blaise Pascal
    • Hallo Carina,

      ich schwanke ein wenig, ob es ein Liebesgedicht oder eine Art Besinnungsgebet ist.
      Auf jeden Fall berührt es mich beim Lesen sehr intensiv.
      Musikalisch fällt mir dazu das Lied "Nacht wird's" von Lisa Fitz ein, das das Thema etwas ironisch einfängt.

      LG
      Perry
      Es ist nett wichtig zu sein, aber viel wichtiger nett zu sein.
    • Hallo Carry,

      ich kann deine Fragen nach vollziehen, aber wie du auch schreibst, wird es keine Antworten geben - nicht jetzt und hier - vielleicht irgendwann …
      Ich versuche mir diese Fragen nicht zu stellen (was auch nicht immer gelingt) , da ich dann schnell ins Grübeln komme.

      Habe deine Zeilen gern gelesen.

      es grüßt
      die eiselfe
      Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr

      Was sein wird, wird sein
    • Perry schrieb:

      Hallo Carina,

      ich schwanke ein wenig, ob es ein Liebesgedicht oder eine Art Besinnungsgebet ist.
      Auf jeden Fall berührt es mich beim Lesen sehr intensiv.
      Musikalisch fällt mir dazu das Lied "Nacht wird's" von Lisa Fitz ein, das das Thema etwas ironisch einfängt.

      LG
      Perry
      Hallo Perry,

      ich halte es manchmal so wie du, mein Text kann/darf gerne auf verschiedene Weise gelesen werden., beides ist möglich.
      Was kann ein Schreibender oder eine Schreibende sich mehr wünschen, als dass ein Text jemanden berührt.
      Bevor es Nacht wird kann so ein Besinnungstext sicherlich nicht schaden.

      Danke für deine Rückmeldung und liebe Grüße
      Carry
      Ein Lächeln ist eine Brücke zu Deinem Herzen
      und ein liebes Wort Balsam für die Seele.

      Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt.
      Blaise Pascal
    • eiselfe schrieb:

      Hallo Carry,

      ich kann deine Fragen nach vollziehen, aber wie du auch schreibst, wird es keine Antworten geben - nicht jetzt und hier - vielleicht irgendwann …
      Ich versuche mir diese Fragen nicht zu stellen (was auch nicht immer gelingt) , da ich dann schnell ins Grübeln komme.

      Habe deine Zeilen gern gelesen.

      es grüßt
      die eiselfe
      Liebe Eiselfe

      schön, wenn dir meine Zeilen gefallen und sie gerne gelesen hast.
      Mein Kopf ist eh oft mit Grübelgedanken beschäftigt, da kann ein solcher Text (für mich) hilfreich und befreiend sein.

      Ganz liebe Grüße
      Carry
      Ein Lächeln ist eine Brücke zu Deinem Herzen
      und ein liebes Wort Balsam für die Seele.

      Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt.
      Blaise Pascal
    • Hallo Carry;

      unzensiert schön.. ( wink mit dem Zaunpfahl, oder wie sagt man.)
      was soll man bei dir und deinen Gedanken sonst schreiben;
      Hier ist alles stimmig; ich finde es nicht als Gebet, sondern einfach
      als ein Resümee für den Tag, ein zusammenschmelzen von Erleben und Geben;
      Gedanken die einen beim Einschlafen durch den Kopf gehen.. hab ich mein Bestes gegeben?

      wie immer, schön..

      mlg. Behutsalem
      ©Behutsalem
      Ohne Poesie wäre das Leben ein Irrtum!
    • Behutsalem schrieb:

      Hallo Carry;

      unzensiert schön.. ( wink mit dem Zaunpfahl, oder wie sagt man.)
      was soll man bei dir und deinen Gedanken sonst schreiben;
      Hier ist alles stimmig; ich finde es nicht als Gebet, sondern einfach
      als ein Resümee für den Tag, ein zusammenschmelzen von Erleben und Geben;
      Gedanken die einen beim Einschlafen durch den Kopf gehen.. hab ich mein Bestes gegeben?

      wie immer, schön..

      mlg. Behutsalem
      Herzlichen Dank Behutsalem,

      es freut mich sehr, wenn dir meine Gedankenwelt am Abend gefällt.
      Ja, ein Rückblick, ein Ausblick und eine Hoffnung, vielleicht nicht zu viel im Leben verkehrt gemacht zu haben.
      Was ja wahrhaftig nicht immer so ganz leicht ist.

      Danke dür deine positive Einschätzung.
      Lieben Gruß
      Carry
      Ein Lächeln ist eine Brücke zu Deinem Herzen
      und ein liebes Wort Balsam für die Seele.

      Das Herz hat seine Gründe, die der Verstand nicht kennt.
      Blaise Pascal
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.