Du

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wenn ich Schatten seh´, kein Licht
      und mein Herz schon fast zerbricht,
      wenn die Nächte sind so lang,
      weil ich nicht mehr schlafen kann -
      du bist da für mich …

      Wenn ich die Welt nicht mehr versteh´,
      meinen Weg einfach nicht seh´,
      wenn Gedanken oft mich quälen,
      kann ich immer auf dich zählen -
      du bist da für mich …

      Wenn ich steh´ allein im Raum,
      habe verloren meinen Traum,
      weiß nicht wie es weiter geht,
      weil mich keiner mehr versteht -
      du bist da für mich …

      Wenn ich am verzweifeln bin,
      seh´ im Leben auch mal keinen Sinn,
      wenn ich nicht mehr reden will ,
      bist du neben mir ganz still -
      du bist immer da für mich ...
      Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr

      Was sein wird, wird sein
    • Hallo eiselfe,
      die jeweils letzten Strophen lassen es sowohl reimtechnisch wie auch inhaltlich offen, wer der "Haltgeber" sein könnte.
      Für einen ist es der Partner, für den anderen vielleicht eine höhere Macht, die ihm Halt gibt.
      Wichtig ist letzlich nur, die Hoffnung nicht zu verlieren und das strahlt dein Text gut aus.
      LG
      Perry
      Es ist nett wichtig zu sein, aber viel wichtiger nett zu sein.
    • Hallo Perry,

      das habe ich noch gar nicht so gesehen, das man nicht erkennen kann wer der "Haltgeber" ist, aber ich finde es gut, das du diese Frage in den Raum stellst.
      In diesem Gedicht ist der Partner, der immer da ist für mich.

      es grüßt
      die eiselfe
      Wahre Worte sind nicht immer schön, schöne Worte sind nicht immer wahr

      Was sein wird, wird sein
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.