Traumsegel

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Noch liegt Himmelsblau zwischen den Bäumen
      ehe samtige Dunkelheit heraufzieht
      und ihre Sternenschätze ausschüttet

      Der Tag schmeckte bitter Abendrot süß
      die Nacht ist voller Honiggelb
      leicht treibt das Traumsegel dahin

      Dennoch wird es mit dem Morgen
      am Riff der Wirklichkeit zerschellen,
      welches die Maske der Nacht verdeckte






      2006
      Man ist auch verantwortlich für das was man nicht tut,

      O seltenes Glück der Zeiten, in denen du sagen darfst, was du willst, und sagen kannst, was du denkst.
      Tacitus
    • Hallo Perry, hallo Eiselfe,

      ich danke euch fürs Lesen meiner Traumsegelzeilen und für euere Kommentare dazu.

      Lieben Gruß
      Carry
      Man ist auch verantwortlich für das was man nicht tut,

      O seltenes Glück der Zeiten, in denen du sagen darfst, was du willst, und sagen kannst, was du denkst.
      Tacitus
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.