NICHT VOLLKOMMEN

    • nur Kommentar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • NICHT VOLLKOMMEN

      1. Ich bin ständig auf der Suche
      nach der wahren blauen Blume
      die kein Wandrer jemals bricht
      scheut er die Romantik nicht

      2. Schönheit wirkt auf die Gefühle
      innerlich ich auf mich wühle
      wenn Vollkommenes ich seh
      jodle ich und durch ich dreh

      3. Und so hab ich dich gefunden
      und sehr viel für dich empfunden
      leider hat´s nicht lang gewährt
      weil ich da wohl lag verkehrt

      RF: Kurze Zeit war ich benommen
      - du bist leider nicht vollkommen
      - du hast kurz nur mich gebannt
      - und dann hab ich das erkannt
      - du bist leider nicht vollkommen
      - ich enttäuscht bin und beklommen

      4. Wieder bin ich jetzt am Wandern
      von dem einen Ort zum andern
      überall, da suche ich
      eine, die was wär für mich

      5. In den Gassen, in den Schenken
      muss man an Romantik denken
      immer wieder, meist nach Wein
      fall ich mal auf eine rein

      RF

      ZWI: Weil in meinen Träumen
      – vieles wirkt verklärt
      – sich mein Herz wohl gegen
      – manche Traumfrau wehrt

      RF, RF
    • Ich möchte Dich auch gerne an meinen Empfindungen teilhaben lassen!
      Und Dir gleich vorweg sagen, dass es mir sehr gefallen hat und ich mich sehr herzlich dafür bedanke, dass Du es mir gewidmet hast.
      Das war so lieb und so hübsch von Dir, dass es mir den Morgen versüßt hat!

      Ich hab es gern gelesen! Und gelächelt habe ich und sehr geschmachtet...
      Du kannst Frauen sicher tolle Dinge sagen, die sie sehr beeindrucken und die sie sich besonders fühlen lassen.
      Das ist eine Gabe!

      bruddlsupp schrieb:

      nach der wahren blauen Blume
      die kein Wandrer jemals bricht

      "Wow" dachte ich, dass ist so poetisch und sehr romantisch!
      Wunderschöne Worte, wie Musik fast!

      Da ich Deine Texte aber kenne und Du mich schon des öfteren zum schmunzeln gebracht hattest, wusste ich, da kommt noch etwas..


      bruddlsupp schrieb:

      weil ich da wohl lag verkehrt

      Und da wurde mein Gesicht dann immer länger und ich dachte "So ein..." und "Männer sind Schweine.."
      Alles war dahin... :hm:

      Aber Spaß mal beiseite:

      Es hat mir sehr gefallen, denn es war ein schönes Wechselbad der Emotionen!
      Die Suche und die Hoffnung. Dann das Gefühl, jemand besonderen gefunden und empfunden zu haben. Die ersten Kratzer im Lack der Schwärmerei und das Weiterziehen des Wirbelsturmes, in Deinem Kopf.

      Und am Ende wieder der Beginn der Suche. Voller Hoffnung und Sehnsucht, aber gänzlich ohne Bitterkeit!


      bruddlsupp schrieb:

      immer wieder, meist nach Wein
      fall ich mal auf eine rein

      Da habe ich dann wieder so ein wenig den Geist Deiner Texte vernommen!
      "Wein, Weib und Gesang", dass passt doch wieder!

      Aber so ein "Reinfall" kann doch auch sehr schön sein.
      Meistens ist es doch so Und macht dies nicht die großen Sachen, die Liebe und tiefgehende Beziehungen, so besonders und so wertvoll?

      Danke schön für dieses kleine Lied! Ich habe es sehr genossen!
      Außerdem war das ja auch meine Premiere, als Muse und für mich so gar kein Reinfall.

      Wir lesen uns sicher!

      Deine zeitweilige Muse Sushan!
      Vielleicht habe ich ja ein neues Betätigungsfeld gefunden, wer weiß? Werde mich sofort nach freien Stellen umsehen und nach den Anforderungen. ;)
      I swear that when our lips touch, I can taste the next 60 years of my life.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sushan ()

    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.