Tiefdruckgebiet

    • Feedback jeder Art

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tiefdruckgebiet

      Tiefdruckgebiet

      Die Tropfen rinnen an der Fensterscheibe
      herab, von mir getrennt durch eine Wand aus Glas.
      Wie gerne würde ich nur einen spüren,
      berühren, fühlen und durch ihn auch mich.
      So nah und doch so fern und ich, ich bleibe
      am Fenster stehen, einsam, weiß nicht, was
      dem Regen folgen wird, wenn er vorbei ist,
      was kommen soll, im Leben ohne dich.
      Wer soll statt dir das Sonnenfeuer schüren?



      *Lieber Walther, falls du das hier lesen solltest - es ist bereits gute 3 Monate alt. Wie heißt es doch so schön? Manchmal haben zwei Dumme den gleichen Gedanken - hier nur etwas zeitversetzt. :D
      ______________________________
      Zitate:

      Mensch: Ein Lebewesen, das klopft, schlechte Musik macht und seinen Hund bellen lässt. Manchmal gibt er auch Ruhe, aber dann ist er tot.

      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.

      Wenn einer bei uns einen guten politischen Witz macht, dann sitzt halb Deutschland auf dem Sofa und nimmt übel.

      I <3 Kurt Tucholsky! :D
    • Hallo Anonyma,
      eine Trennung, der Tod......
      der Gegangene hat scheinbar die Sonne mitgenommen und das Leben des Zurückgebliebenen gleicht nun einem nicht enden wollenden Tiefdruckgebiet. Aber eines Tages wird die Wolkendecke aufreißen und durch ein Wolkenloch scheint wieder die Sonne. Vielleicht gibt's sogar wieder einen strahlend blauen Himmel.
      Hab deine Zeilen gern gelesen.
      LG Wilde Rose
    • Hallo, Wilde Rose,

      danke! ^^ Du schilderst hier sehr schön, wie die kleine 'Geschichte' weitergehen könnte. Und darüber freue ich mich sehr, denn dem kann ich entnehmen, dass meine Zeilen etwas zu dir getragen haben. :)

      Ich habe meinerseits deine Gedanken dazu gern gelesen!

      LG,

      Anonyma
      ______________________________
      Zitate:

      Mensch: Ein Lebewesen, das klopft, schlechte Musik macht und seinen Hund bellen lässt. Manchmal gibt er auch Ruhe, aber dann ist er tot.

      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.

      Wenn einer bei uns einen guten politischen Witz macht, dann sitzt halb Deutschland auf dem Sofa und nimmt übel.

      I <3 Kurt Tucholsky! :D
    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.