An offenen Fenstern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • die3.Jeije schrieb:

      Hi Dichtel, du glaubst ja nicht was mir gerade passiert ist.
      bin gerade aufgestanden und lese die Beiträge. Interessiert lese ich natürlich deinen Kommentar am offenen Fenster
      ( Augen sind noch nicht richtig auf )

      spätes Fenster
      leck mich
      2018
      am Stinkefinger

      und untendrunter steht dann noch
      Dieser Betrug hat 5 mal irritiert von Dichtel

      Hab dann aber die Brille aufgesetzt ! Entschuldigung und einen guten Rutsch ins 2019
      wünscht Heinz, die3.Jeije seinem Lieblingsdichte(r)l

      Hallo Heinz,

      kann ich nur sagen, zum Glück ist dir diese brill-augiale Irritation passiert, hi hi … !


      ist deine haiku-Variante ein echter Knüller [ im Sine eines Haikus, momentisch , :) ]

      spätes Fenster
      leck mich
      2018
      am Stinkefinger

      --------------------------------- für mich grandios [ egal mal, ob dies nun tatsächlich meiner empfundenen 2018-Couleur entspricht , ;) ]

      … und dann noch deinen Draufsetzer mit : Dieser Betrug hat 5 mal irritiert von Dichtel … einfach nur köstlich gelacht , :)


      Heinz, ein echtes fröhpfeif-Danke für diesen, deinen Beitrag , :) dir einen gleichfröhen new year Gruß, Frank


      -
      Gabel im Mund ./ nicht so hastig

      Plapp ist nicht für seine Denke verantwortlich, Holy Moly ./ wofür auch, Dallo Moly ist tot
    • ----------jaja---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------erwischt-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      habs gesehn

      das Klärchen

      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      ***lacht***
      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------*****----
      ------
      drüben--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      am offenen Fenster
      Als ich eine Träne weinte
      nährte sie meine Seele
      nachdem ihre Spuren
      getrocknet waren war
      mein Stolz größer denn je.

      © Sternwanderer
    • An offenen Fenstern
      ranken sich Gedanken
      um das neue Jahr.
      Weiß glänzt die Kälte
      auf dem Weg, der noch zu gehen.
      Blumen, grüne Blätter,
      Bienen trauen sich noch nicht.
      Versunken im Traum,
      wo Wind die Segel streift,
      Sonnenstrahlen wogend glitzern
      noch in der Ferne weitem Raum.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Rene ()

    [ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



    © 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.