Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-17 von insgesamt 17.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Es war einmal ein Riese der hatte eine kleine Schwester. Ihr Name Anneliese Sandmann Sie war nicht glücklich über ihre Schuhgröße. Denn sie hatte zu grosse Füße. Damit konnte sie kaum einen Schritt laufen. Aber es bestand noch Hoffnung für sie, denn ihr Arzt gab ihr ein Zäpfchen. Dieses wurde unter die Haut transplantiert. Nach einer Woche konnte sie schon etwas an ihrer Fussgrösse feststellen. Sie war darüber nicht nur sehr erfreut, sondern gelang es auch bei ihren Rückenschmerzen endlich mal w…

  • Wahrheit

    melan1980 - - Gedanken

    Beitrag

    Wahrheit Die Wahrheit schreit nicht sie flüstert nur Interessen schreien und um so mehr sie schreien um so weniger wird sich die Wahrheit zeigen und im Schatten verweilen 20.07.2019

  • Lebenszeit

    melan1980 - - Gedanken

    Beitrag

    Lebenszeit ein längst vergangenes Leben heute nur noch Buchstaben und Zahlen auf einem Stein. auch dieses Leben hatte seine Zeit hatte seine Tage, Stunden, Minuten des Hoffens, des Glücks und des Leids lebte jede Sekunde musste jede Sekunde leben, hoffen, leiden so wie wir jede Sekunde, jede Stunde, jeden Tag leben müssen, ob wir wollen oder nicht uns kommt das Leben so lang vor meist unvorstellbar das es endet wie qualvoll lang erscheint uns manche Sekunde wenn wir warten müssen, Schmerzen habe…

  • Die Kneipe

    melan1980 - - Sinnestanz

    Beitrag

    Danke sage auch ich mal herzlichst Willkommen und danke für deinen Kommentar. LG melan1980

  • Die Kneipe

    melan1980 - - Sinnestanz

    Beitrag

    In einer alten Kneipe Rauchschwaden verzerren die Sicht Dringt aus der hintersten Ecke Der Sängerin Stimme sehnsüchtig Begleitet von den Spielern Am Klavier, am Bass, am Saxophon Erklingen die alten Weisen Voll Melancholie, voll Leid und Glück Die Stimmung ist ganz eigen Passt nirgendwo anders hin Nicht ins Morgen, nicht ins Gestern Nur ins Jetzt wo alles Stimmt 31.01.2017

  • tod eines clowns

    melan1980 - - Herzensangelegenheiten

    Beitrag

    Dave Davies´s Song kannte ich tatsächlich schon seit meiner Kindheit. Mein Vater hatte in den 90zigern immer die Wiederholungen des Beatclubs aufgenommen. Und da auch ich schon immer Musik zum Atmen brauchte habe ich auch diese eingezogen und lieben gelernt. LG melan1980

  • tod eines clowns

    melan1980 - - Herzensangelegenheiten

    Beitrag

    Ein toller Song von Ray Davies und schöne Zeilen von dir. LG melan1980

  • Die Vogelscheuche (Version 2)

    melan1980 - - Schattenwelt

    Beitrag

    Ein Sturm brüllt und weht durch die Felder. Biegt das Korn bis auf die Erde. Die Vogelscheuche reckt die Arme, als greife sie nach dem letzten Halm. Es scheint als kämpfe sie um ihr Leben. Es scheint als zöge sie etwas an. Doch weht nur der Sturm ihr in den Rücken. Kein Sog zieht sie ins Grab. Die Szene wirkt gar unwirklich, widersinnig und sonderbar. Vielleicht ahnt die Vogelscheuche was? Vielleicht kommt nach dem Sturm der Sarg? Ich sehe dies aus meinem Fenster. Den Kampf der Vogelscheuche in …

  • Die Vogelscheuche (Version 1)

    melan1980 - - Schattenwelt

    Beitrag

    Hallo Perry Ich danke dir für deine Verbesserungsvorschläge und dafür dass du mich, indirekt, auf den Rechtschreibfehler bei brüllen hingewiesen hast. Ja die Bilder passend zu gestalten ist immer das Schwierigste an der ganzen Schreiberei. Aber ich versuche mich mit jedem neuen Text stehts zu verbessern. LG melan1980

  • Die Vogelscheuche (Version 1)

    melan1980 - - Schattenwelt

    Beitrag

    Ein Sturm brühlt und weht durch die Felder. Biegt das Korn bis auf die Erde. Die Vogelscheuche reckt die Arme, als greife sie nach dem letzten Halm. Es scheint als kämpfe sie um ihr Leben. Es scheint als zöge sie etwas an. Doch weht nur der Sturm ihr in den Rücken. Kein Sog zieht sie ins Grab. Die Szene wirkt gar unwirklich, widersinnig und sonderbar. Vielleicht ahnt die Vogelscheuche was? Vielleicht kommt nach dem Sturm der Sarg? Ich sehe dies aus meinem Fenster. Den Kampf der Vogelscheuche in …

  • Ein Tag im Himmel

    melan1980 - - Kurzgeschichten

    Beitrag

    Dies ist eine, schon etwas betagte, Kurzgeschichte von mir. Vielleicht gefällt sie ja trotzdem Ein Tag im Himmel „Oh man,…“ stöhnte Yusuf. „…jeden Tag das Gleiche!“ „Das stimmt!“ meinte Anton. „Genau! Jeden Tag Herzlich Willkommen. Hier entlang, bitte. Eine Verbeugung und ein Lächeln!“ Sagte Natascha und steckte sich eine Kippe an. Ein leises Pling und eine gelbe Leuchte ging an. „Och nö, gehst du?“ fragte Anton Yusuf. „Okay, na denn!“ und stand auf. Schnallte sie die Flügel an, kämmte sich die …

  • Sumpf der Einsamkeit

    melan1980 - - Schattenwelt

    Beitrag

    Hi Danke Karlo und freut mich dass es dir so gut gefallen hat. LG melan1980

  • Die Geisterkutsche

    melan1980 - - Kurzgeschichten

    Beitrag

    Hi Sorry für die späte Antwort. Ich hatte die letzte Woche viel zutun und bin deswegen nicht hier gewesen. Danke für eure Kommi´s und die Vorschläge. Ich werde versuchen es bei der nächsten Geschichte, welche mir hoffentlich recht bald einfällt, umzusetzen. LG melan1980

  • Sumpf der Einsamkeit

    melan1980 - - Schattenwelt

    Beitrag

    Ja hat geklappt. Danke für die Hilfe. Musste den Text noch einmal löschen da ich ihn zuerst in die Rubrik Flora und Fauna eingestellt. Dieser Text war sogar der erste den ich jemals geschrieben habe und ist natürlich nur sinnbildlich gemeint. Der kleine Strick ist halt als helfende Hand gemeint, welche, in Form von etwas Positiven, einen dann doch wieder aufbaut. Ursprünglich war der Strick anders geplant. War mir aber dann doch zu entgültig. LG melan1980

  • Die Geisterkutsche

    melan1980 - - Kurzgeschichten

    Beitrag

    Als ich neulich an der Bushaltestelle stand und auf den Bus wartete passierte etwas merkwürdiges. Es war nachmittags so gegen 3 Uhr mitten in der Stadt. An diesem Tag lag ein dichter Nebel über der Stadt welchen man, sprichwörtlich, mit dem Messer hätte teilen können. Als, wie bereits erwähnt, so an der Bushaltestelle stand und wartete, hörte ich, neben den Geräuschen der vorbeifahrenden Autos, Pferdegewieher. Nun gut reitet halt jemand, dachte ich mir. Streng nach dem Motto klingt komisch ist a…

  • Original Never Ending Story

    melan1980 - - unendliche Geschichten

    Beitrag

    Es war einmal ein Riese der hatte eine kleine Schwester. Ihr Name Anneliese Sandmann Sie war nicht glücklich über ihre Schuhgröße. Denn sie hatte zu grosse Füße. Damit konnte sie kaum einen Schritt laufen. Aber es bestand noch Hoffnung für sie, denn ihr Arzt gab ihr ein Zäpfchen. Dieses wurde unter die Haut transplantiert. Nach einer Woche konnte sie schon etwas an ihrer Fussgrösse feststellen. Sie war darüber nicht nur sehr erfreut, sondern gelang es auch bei ihren Rückenschmerzen endlich mal w…

  • Sumpf der Einsamkeit

    melan1980 - - Schattenwelt

    Beitrag

    Ich sinke in den Sumpf der Einsamkeit, mein Herz zerspringt. Die Angst vorm fallen ins Nichts. Ich fühle mich so einsam, mir ist zum weinen, doch ich kann nicht. Die Angst vorm fallen ins Nichts. Tausend Qualen lebe ich. Mein Inneres verbrennt, weiß nicht mehr weiter. Ich sinke immer tiefer, in den Sumpf der Einsamkeit. Ich schotte mich ab, von meinen Freunden. Kann nicht mehr mit ihnen reden. Ich verspüre Kälte in mir. Der Sumpf der Einsamkeit, zieht mich immer tiefer. Ich hab Angst vor der tot…

[ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



© 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.