Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 231.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der Musikus

    die3.Jeije - - Sinnestanz

    Beitrag

    Hi Alterwein, Dein Musikus sollte einen Kompromis finden um nicht unglücklich, wegen verpasster Chancen zu werden. Die Familie wird besser mit einem halben Vater auskommen als mit einem Griesgram. Seine Frau weiß das innerlich und darum muß sie ihn zum weitermachen auffordern. Gruß Heinz (achso ...schönes Gedicht )

  • Streitgespräch

    die3.Jeije - - Humorecke

    Beitrag

    Hallo Alces, es viel mir schwer mein "gefällt mir" unter dein Gedicht zu setzen. Aber letztendlich ist es ja für dich und nicht für die Protagonisten. Manchmal streite ich oder 'meckere' ich mit meiner Frau um mich anschließend mit dickem Küsschen dafür zu entschuldigen, aber Leute die sich Erlösung durch den Tot des Partners erhoffen haben sich nie geliebt. Gruß Heinz

  • Tanz der Rüben

    die3.Jeije - - Humorecke

    Beitrag

    Ja Berthold, dein spaßig-sarkastisches Gedicht liest sich toll. Wie Sushan schon schrieb, es hat einen tollen Rhythmus. Es hat mir sehr gefallen, am besten finde ich die fliegende Litfaßsäule. Übrigens würde ich mich bei der letzten Strophe für die erste Variante entscheiden. Grüße Heinz, die 3.Jeije

  • Schwermut

    die3.Jeije - - Gedanken

    Beitrag

    Mag es nicht wie ich mich fühle spür das dumme Herz so schwer, in meinem Kopf scheint eine Mühle dreht Gedanken hin und her Will wieder lachen ,wieder aufsehn schlimme Dinge nicht mehr denken, will voller Leben wieder aufstehn meine Psyche nicht mehr kränken Nicht resignieren vor dem Trübsinn der mich lähmt und Müde macht möchte endlich wieder Frohsinn das mein Herz auch wieder lacht Fehlt der Frühling und die Sonne ? fehlt mir Liebe voller Wonne ? wünsch mir das die Kirsche blüht, wär nicht sch…

  • An offenen Fenstern

    die3.Jeije - - Fauna und Flora

    Beitrag

    steh am Fenster und seh nach gegenüber der dicke Herr dort schaut auch gerade rüber ich wollte schon winken nach drüben von hier doch ich merke schon bald, er schaut nicht zu mir meine junge Nachbarin von links nebenan sieht er begierlich sich wohl grade an ich selbst kann mich winden oder auch drehen kann die Süße Frau aber leider nicht sehen

  • Kaffee für lau

    die3.Jeije - - Humorecke

    Beitrag

    über so ein Treffen vor irgendeinem Szene-Kaffee würde ich mich sehr freuen. Kannst ja deine liebe Frau mitbringen und ich lade euch zu Kaffee und Kuchen ein. Es wäre sowieso eine super Idee mal alle unsere lieben "Mit-Dichter" an einem Frühlingsnachmittag zu treffen...oder? schönen Abend dir ...oder euch Heinz

  • Scherbenregen

    die3.Jeije - - Schattenwelt

    Beitrag

    Hi, liebe Sushan, spätestens nach dem 2. Mal lesen, konnte ich deine Scherben und Klingen einordnen. Deine Wortwahl ist aussergewöhnlich aber perfekt. Einfach super Gruß Heinz

  • Kaffee für lau

    die3.Jeije - - Humorecke

    Beitrag

    Is noch kälter heute morjen int Jenicke und am Zeh werd ma Kaffe gleich besorjen denn die Kälte tut ma weh Schnell noch raff ick meene Decken Schirm is schon zusamm jebaut muß se nur noch schnell verstecken das meen Bette keener klaut hab doch bloß die Sandaletten und die Socke hatt'en Loch meene Zehe kaum zu retten humpeln aber jeht ja noch kannst de mir een Kaffe kofen frarig eenen junge Mann mir is kalt, ick hab keen Ofen brauch watt Warmet dann und wann Jibt da mir ne blanke Mark soll ma sel…

  • Werktag

    die3.Jeije - - Kurzgeschichten

    Beitrag

    Es gibt, meiner Meinung nach, nur eine Art den erdrückenden Gedanken an die Last des täglichen Arbeitslebens zu entfliehen. Man muß seine Arbeit gerne machen. Wenn du deinen Job besser machst als andere gehst du mit Stolz täglich wieder dahin und genießt das Lob und die Wertschätzung. ... Es gehört schon ein wenig Resignation dazu, sein dasein so zu verstehen, aber für 90 % der Menschheit ist dIe Arbeit die einzige Lebensgrundlage und darum auch der Lebenszweck. Ich habe mich damit abgefunden un…

  • Aufbruch

    die3.Jeije - - Schattenwelt

    Beitrag

    puh !!! starker Tobac Sehr sauber geschrieben aber wie kommst du auf ein so dunkles Thema ?

  • Hi Wundi, danke für deinen Kommentar. Die tausend Meter sind ein reiner Flüchtigkeitsfehler den ich einfach übersehen habe. Tatsächlich sprechen wir ja alle nicht mehr das alte "berlinerisch". Meine Oma, im Prenzelberg aufgewachsen, die hat noch den alten Jargon drauf gehabt. Ich möchte einen kleinen Beitrag dazu leisten, das diese wunderbare Mundart nicht in Vergessenheit gerät. Grüße zu Dir

  • An unsere Königin

    die3.Jeije - - Schattenwelt

    Beitrag

    Hi Zaubersee, es ist eine meißt lange und schwermütige Zeit, einen lieben, vieleicht den wichtigsten Menschen in unserem Leben, nach und nach zu verlieren. Machtlos gegen das Wissen, dass es nie wieder so sein wird wie in den vielen schönen Jahren. Der einzige Trost ist die Gewissheit das für jeden das Ende kommt und die damit einhergehenden Schmerzen mit uns gehen. Ich hatte meine Königin 60 Jahre um mich. Sie war die Mutter von uns 6 Brüdern, eigentlich schon eine Bienenkönigin. So schade, das…

  • An offenen Fenstern

    die3.Jeije - - Fauna und Flora

    Beitrag

    det Fenster steht ja offen... je ick hin und willet grade zumachen.... da rauscht det, aber sowatt von ... Krach !! Bumm !! watt soll ick dir saren : "schon wieder een Dichter vom Himmel jefalln !" ( siehste Rene, sind jenuch da )

  • wilde Rose, meen liebet Mächen, du hast det aber och druff ...wa ? schlaf schön Heinz

  • Weidenkätzchen im Februar

    die3.Jeije - - Fauna und Flora

    Beitrag

    schön ! und sehr sauber geschrieben. Wir kennen uns noch garnicht, ich werde aber nach diesem Lesegenuss öfter bei dir vorbei schauen Gruße Heinz, die 3.Jeije

  • kick so in det Fenster rin seh ick diese schaue Mieke iss wohl die Kassiererin jeh ick mal darin und kieke "watten nur zwee Äppel koofste ?" fracht se jetz janz höflich mir "dachte ach noch eenmal loofste koof denn wieda watt von dir" loof gleich wieda durch den Laden will bloß ihr Jesichte sehn kann ja nach de Preise fraren pack ick mir zwee Birnen in später koof ick denn Tomaten leech det Jeld ihr inne Hand "würde jerne uff dir warten" bin jetz janz schön anjespannt mit de Fassung muss ick rin…

  • hab ein Lied für dich

    die3.Jeije - - Herzensangelegenheiten

    Beitrag

    hab ein Lied für dich geschrieben sing es leise vor mir her darf dich eigentlich nicht lieben doch ich liebe dich so sehr Dieses Lied spricht von uns beiden von dem Wunsch dir nah zu sein muss in Wahrheit es vermeiden denn du lebst nicht mehr allein würd' dich gern auf Händen tragen deine Lippen zärtlich küssen doch ich werd' dich niemals fragen hab schon manchen Brief zerrissen Nur dein Lied, das ich dir schrieb lässt mich heimlich bei dir sein darin hast auch du mich lieb bin dann nicht mehr s…

  • wertvoll wie mein Portemmonaie

    die3.Jeije - - Humorecke

    Beitrag

    Hi Zaubersee, tatsächlich hab ich das Problem mit dem Zahnersatz garnicht. Die Lesebrillen sind da schon eher ein Thema bei mir. Im Auto zwei, zu hause drei und auf jeder Arbeitsstelle mindestens eine. Jedoch wenn ich eine genaue Arbeit anfangen will finde ich keine oder sie ist zerquetscht und unbrauchbar. Gruß zu dir und Dankeschön für deinen Kommentar Heinz, die3.Jeije

  • Das Krümelmonster

    die3.Jeije - - Humorecke

    Beitrag

    seh es doch mal so, wenn dir jemand was geklaut hat muß es wohl ziemlich gut gewesen sein. Sei stolz !

  • Drachenwald (Märchen)

    die3.Jeije - - Weitere

    Beitrag

    Hallo Joschik, ... schön, kann ich da erstmal nur sagen. Eine Geschichte in Reimform erzählen ist genau mein Ding. Dein Werk ist zwar lang aber weil man wissen will wie es ausgeht ließt man es gerne bis zum Ende. Andere, die auf Grund Ihres Wissens, es dir besser erklären können, werden dich noch auf einige Fehler hinweisen. Ich glaube du hättest dir ab der zweiten Hälfte deines Gedichtes etwas mehr Zeit lassen sollen. Die Metrik der Verse lässt zu wünschen übrig und die Reimfolge ist ungleichmä…

[ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



© 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.