Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 73.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • wertvoll wie mein Portemmonaie

    KLAAS - - Humorecke

    Beitrag

    Ach 3. Jeije, nimm es leicht, ein Brötchen schmeckt auch eingeweicht. Sowas gefällt mir. Danke. Gruß K

  • An offenen Fenstern

    KLAAS - - Fauna und Flora

    Beitrag

    Am offenen Fenster . . . sagt die Nase: der Nachbar grillt . . . fragt der Magen: geh´n wir rüber? . . . wächst Wertschätzung für gute Nachbarschaft

  • Dorfleben

    KLAAS - - Humorecke

    Beitrag

    Moin Berthold, danke dir fürs Lesen und den Tipp. Gruß K

  • Dorfleben

    KLAAS - - Humorecke

    Beitrag

    Dorfleben Heut früh riecht es schon leicht nach Mist, wohl, weil mein Nachbar fleißig ist. Doch lob ich mir die Dorf-Idylle, selbst wenn´s noch stärker riecht - nach Gülle. Schwalben ersegeln hier ihr Futter. Kühe geben Milch für Butter. Schnucken blöken, Hunde bellen, Carsten räuchert oft Forellen. Viele ziehen in die Stadt, und suchen, was ein Dorf nicht hat. Ich bleibe hier, ganz ohne Frage, bis an das Ende meiner Tage.

  • Welche Freude

    KLAAS - - Kurzgeschichten

    Beitrag

    Moin alterwein, gefällt mir sehr, der ganze Gedanke. Besonders die letzten 4 Zeilen - wie wahr! Danke. Gruß K

  • Urlaubsgedanken

    KLAAS - - Humorecke

    Beitrag

    Ein Mensch, der an der Nordsee weilt, genießt die Ruhe, weil nichts eilt. Ebbe ist für Möwen gut, und für den Fischer dann die Flut. Genau so wechselt’s auch im Leben, Es kann nicht immer Urlaub geben. Gruß! - bald von der Küste aus, zurzeit jedoch noch von Zuhaus.

  • honighärte

    KLAAS - - Gedanken

    Beitrag

    Moin ihr Zwei, das Summen der Bienen lässt sich streichen - diese Wortmalung empfand ich gerade als gelungen. Fiel mir schon beim ersten Lesen auf. Aber sorry - bin Laie, lasse mich durch meine Berührung steuern. Gruß K - der oft vorm Bienenstock stand und mit Bewunderung ansah, was diese Nützlinge leisten. "Das Summen der Bienen" ist süß und gesund - sagt man.

  • An offenen Fenstern

    KLAAS - - Fauna und Flora

    Beitrag

    Am offenen Fenster "So mein Häschen, es wird dunkel, jetzt geht´s in die Heia. Noch einmal schlafen, Papi kommt morgen." Der Mann im Mond sieht ein glühendes Kindergesichtchen.

  • Honigbienen

    KLAAS - - Fauna und Flora

    Beitrag

    Moin Carry, gefällt mir. Schon in 2016 geschrieben? Sehr schön. Heute aktueller denn je. Danke Gruß K

  • An offenen Fenstern

    KLAAS - - Fauna und Flora

    Beitrag

    Am offenen Fenster wünsch ich mir frische Morgenluft. Was strömt herein heut? Gülleduft. Bauer Karl düngt Feld und Flur, shut the window! hilft da nur.

  • Statistisch

    KLAAS - - Humorecke

    Beitrag

    Moin Behutsalem, sage artig danke vielmals. Gruß K

  • Statistisch

    KLAAS - - Humorecke

    Beitrag

    Statistisch Jeder dritte Mensch wird hundert, sagt die Statistik uns verwundert. Ich frage mich: „Bin ich der DRITTE?“ Just nehmen zwei mich in die Mitte. Wie ich auch zähl – ach, welche Pleite: Von links, von rechts - bleib nur der Zweite. * Jeder zweite Mensch ist weiblich! Und wieder zähl ich, zeitvertreiblich. Erneut lügt mich Statistik an, ob 1 ob 2 – ich bleib ein Mann!

  • An offenen Fenstern

    KLAAS - - Fauna und Flora

    Beitrag

    Am offenen Fenster sagst du (schaust bedeppert drein): "Das fehlt uns noch, das darf nicht sein! Abenteuer ist beendet, man hat die Leiter mir entwendet."

  • Zwei Spiegel

    KLAAS - - Humorecke

    Beitrag

    Meine zwei Spiegel Jahrzehnte hat er mich ertragen, mein a l t e r Freund aus Jugendtagen. Ich war jung und er noch neu, er kannte mich als Sonnyboy. Was er für mich geleistet hat, erlaubt ihm, dass er heute matt. Ermüdet wohl vom Anblick meiner (das erträgt auf Dauer keiner!). Der n e u e Spiegel sieht gut aus, und hat mir darin was voraus. Sein Format ist wohlgeformt, ich wohl eher ungenormt. Er soll Realitäten zeigen und gar nichts davon mir verschweigen. Das tut er auch, geht deutlich ran: „…

  • An offenen Fenstern

    KLAAS - - Fauna und Flora

    Beitrag

    Am offenen Fenster sitzt Opa und seufzt: Ach ja . . , da unten . . . hab ich sie zum ersten Mal geküsst . . . was mag aus ihr geworden sein?

  • Kein Wunder !

    KLAAS - - Humorecke

    Beitrag

    Hier sitzt ein alter Knabe, der hört so gern von Mäxchen Raabe: "Kein Schwein . . ." Ach, bin ich ein Dummer, es kennt ja niemand meine Nummer! (Dabei steht sie im "Örtlichen")

  • Herings Reisen

    KLAAS - - Humorecke

    Beitrag

    Herings Reisen Ein Hering schwimmt im weiten Meer. Fischer Hendrik ruft: „Nun komm schon her“! Er kommt – schon zappelt er im Netz, (fangtechnisch richtig, laut Gesetz). Statt vom Hai verschluckt zu werden, hat er ein höh´res Ziel auf Erden. Zwar kopflos und auch ausgenommen, wird nun gefahren, statt geschwommen. Schon landet dieser tolle Fisch bei Klaas auf seinem Küchentisch. Hier wird er filetiert, veredelt, (die Katze mit dem Schwanz schon wedelt). Dieser Fisch – auf neue Weise geht nun auf …

  • Glücksbringer

    KLAAS - - Humorecke

    Beitrag

    Moin alterwein, tja so ist das mit dem Aberglauben. Gut beschrieben, gefällt mir. Aber irgendwas ist doch dran . . . Klaas hat ein Hufeisen über der Tür nach Heidebauerns alt´ Manier. Noch nie fiel es ihm auf den Kopf – hat er nicht Glück, der arme Tropf? Gruß K

  • Zurück nach Selimbosa

    KLAAS - - Kurzgeschichten

    Beitrag

    Moin Carry, soweit mir bekannt, hatte Brün danach erfolgreich Entomologie studiert und kam als ausgewiesener Koleopterologe immer mal wieder nach Selimbosa zurück. War interessant. Gruß K

  • Frosch und Fliege

    KLAAS - - Humorecke

    Beitrag

    Gefällt mir auch. Sehr gut, sagt der alte Klaas aus der Heide, wo´s noch Störche gibt. So erfährt man wenigstens mal was über die Konversation in den Kreisen. Gruß k

[ Die Gedichte, Geschichten und weiteren Werke, sind geistiges Eigentum der jeweiligen Autoren. ]



© 2018 Poeten.org - Dichter und Denker Portal - All rights reserved.